Das Leben beginnt am Ende der Komfort-Zone

oder: Mensch, geh dir endlich aus dem Weg!

So lautet der Titel des neuen Buches von mir, das gerade entsteht

 

 

von 

Birgit Junker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dinge zu wissen ist das eine, sie aber im eigenen Alltag umzusetzen etwas vollkommen anderes. 

 

Du kannst viele Bücher über das Segeln lesen, alles darüber wissen, doch bis du nicht letztendlich auf einem Segelboot gestanden hast, ist alles nur graue Theorie.

 

Die Komfortzone, daran zu denken und sich auszumalen wie schön es wäre, ohne es je vollständig umzusetzen, es zu erfahren, muss irgendwann verlassen werden, um es in wirklich zu erfahren - und zu leben!

 

Doch ich weiß auch, dass das im normalen Alltagsumfeld sehr schwer sein kann. Es gehört enorm viel Mut und Kühnheit dazu, sich gegen die Schwerkraft der äußeren Umstände erstmal durchzusetzen.

 

Wenn das geschafft ist - und das geht schneller als man denkt, wenn man nur die entsprechenden "Werkzeuge" richtig einsetzt, nicht von Hilfsarbeitern (=Aspekte/Ängste/Verstand usw), sondern von dem, der du auch bist - dann ist der Rest das reinste Kinderspiel und das Leben wird ein einziges Vergnügen, wo Freude dein immerwährender Leitstrahl ist.

 

Erst dann fängt das Leben richtig an - am Ende der Komfortzone!

 

Auch ich habe mich dahingehend coachen lassen, als ich gemerkt habe, es ist Zeit, den nächsten wichtigen Schritt aus dieser Zone zu unternehmen. Und den persönlichen Gewinn, den ich daraus erhalten habe, hat meine Investition um ein vielfaches übertroffen.

 

Das ist das allerschönste, was ich immer wieder erfahren durfte, bei mir und auch bei so vielen anderen, die den Mut hatten, ihre Komfortzone zu verlassen: 

 

In dem Moment, wo ich mich überwunden hatte und eine Zusage getroffen habe - trotz Herzklopfen, trotz aller Ängste, trotz etlicher Aspekte, die Sturm gelaufen sind - aber irgendwie auch mit einer inneren freudigen Aufregung darüber, es trotzdem zu tun und deshalb stolz auf mich zu sein, mich auf etwas einzulassen, was mich herausfordert, weil ich einfach wusste, das bringt mich weiter und hilft mir, in dem Moment habe ich so viel mehr zurückbekommen als ich (meine Aspekte und mein Verstand) es jemals erwartet oder für möglich gehalten hätte.

 

Und genau DAS hat mir den Mut gegeben, es immer öfter zu "wagen", immer öfter den sicheren und komfortablen Hafen zu verlassen. Bis ich dann letztendlich festgestellt habe, wie frei und leicht alles außerhalb der alten Komfortzone ist, und wie anstrengend und schwer es innerhalb der Komfortzone war. Das mag paradox klingen, aber nichts ist so wie es scheint.

 

Trau dich! Hab den Mut, so wie ich und wie viele andere.

Es ist die beste Entscheidung deines Lebens.

 

Und wenn du es alleine mal nicht schaffst, dann unterstütze und ermutige ich dich gerne auf deinem Weg raus aus deiner Komfort-Zone. Denn manchmal braucht man einfach mal jemanden direkt vor Ort, der einem in einer heißen Phase zur Seite steht, um die nächsten Schritte unbeirrt zu tun ...

 

 

 

 

 

Birgit Junker

Master of Life

 

Premium-Coaching & Consulting